Heirate dich selbst Selbstliebe

Ja zu Dir – Heirate Dich selbst

Heirate dich selbst- was für ein scheiss?! Selbstliebe – inflationär. Selflove der Slogan von Generation Z. Aber fuck it, jetzt geht es erstmal um mich. Und Girl, das ist schon das erste Ja. Ein Ja für mich- ein Ja zu mir.

Let´s Go

Ein Meer aus Eisschollen wie ein Mosaik Teppich 37000 ft. unter mir. Der Sound der Turbinen schläfert mich ein, aber ich kann nicht schlafen. Ich befinde mich in Neufundland, aber nur aus der Vogelperspektive. Es sind noch 1:50 Stunden bis nach Washington D.C. Eigentlich wollte ich nur landen, meinen Koffer schnell vom Band holen, durch den check-in und weiter nach México City. Aber ich bleibe nun 2 Tage in den USA, weil ich meinen Anschlussflug verpasse.

Tipp beim Flug buchen: Wenn du die Möglichkeit hast, zwischen mehrerem Transit-Flughäfen auszuwählen, dann wähle immer die Stadt aus, in der du Kontakte hast! Das erspart dir Geld, Zeit und Panikmomente, wenn etwas schief geht. Du kannst dich bei jemandem melden und vielleicht sogar Hilfe vor Ort erhalten. Da mein Flug zu spät ist und ich meinen Anschlussflug verpasse und es keine Möglichkeit gibt, einen anderen Flug zu bekommen, bleibe ich nun 2 Tage bei my very good friend Melanie in Washington D.C.

Das Ziel meiner Reise? 

Die letzten Monate waren herausfordernd. Meine Psyche semi-stabil. Selbstliebe eher unterrepräsentiert. Deswegen entschloss ich mich, mir das ja-Wort zu geben. Ich werde mich mal wieder selbst heiraten. Manchmal müssen Marriages renoviert werden. Let´s Go.

Heirate dich selbst

Es ist besser, du heiratest dich selbst, bevor es jemand anderes tut. Einfach, weil du weißt, mit wem du es zu tun hast. Ausserdem kostet es dich kein Geld, erstmal nur eine Entscheidung.

Heirate dich selbst
Selbstliebe

Spüre in dich hinein, und jetzt frag dich:

Würde Ich gerne mit Mir selbst zusammen sein? Warum ja? oder: Warum nicht? Warum sollte es jemand anderes dann sein? Wie geil für die andere Person, mit Mir zusammen zu sein. Und dahin willst du kommen – happy mit Dir in einer Beziehung zu sein.

The Big Five of Self-Marriage:

  1. Das Buch „Heirate dich selbst“ von Veit Lindau lesen.
  2. Lauter Dinge tun, die Du magst und attraktiv findest.
  3. Dich jeden Tag neu für Dich entscheiden.
  4. Im Spiegel „Ich liebe Dich“ sagen. Ohne Spiegel natürlch „Ich liebe Mich“ 😉
  5. Einen Kompromiss und somit ein Arrengemt mit Dir eingehen.

Was sind konkret Dinge, die es braucht, um mich attraktiv zu fühlen? Was benötige ich, um mich aus vollem Herzen heiraten zu wollen? Ich gehe in den folgenden Lucky 7 von mir persönlich aus. Für dich können das andere Dinge sein. Viele der Punkte sind jedoch universell.

The Lucky 7even of Self-Marriage:

  1. Meinen Körper ehren durch Bewegung und Sport
  2. Meine Kreativität leben, durch Schreiben – so wie das hier zum Beispiel
  3. Meinen Geist nähren, durch lesen und Kultur 
  4. Meinen Enthusiasmus schüren, durch Unternehmungen und draussen unterwegs sein
  5. Meine Ängste überwinden, indem ich mich auf Abenteuer einlasse 
  6. Meine Power stärken, indem ich Dinge anders mache, als gewohnt
  7. Meine Entscheidungsfähigkeit herausfordern, und „Ja“ und „Nein“, klar voneinander trennen

Es reicht erstmal mit den Listen. Die Pre-Marriage-Reise hat gerade erst begonnen und soll nicht unnötig beschwert werden. Es kann uns überfordern, wenn wir überlagert werden mit to-do‘s, die gerade unerreichbar erscheinen. Deswegen slow down- don‘t rush.

Die Reise geht weiter

Ich verlasse Washington mit einem tollen Gefühl. Ich war spazieren und habe mich inspirieren lassen, ich habe richtig amerikanisch gegessen, habe mein English neu entdeckt und ich war in weiblicher Gesellschaft und das ist wichtig für unser heiraten. Genauso gilt es anders herum, als Mann solltest du vor deiner Heirat männliche Gesellschaft aufsuchen. warum? Weil wir eben unser eigenes Geschlecht heiraten.

Außerdem habe ich wunderbar geschlafen, auf einem Traum von Matratze. Und dieser Jetleg von Europa nach Amerika hilft, früh aufzustehen, und den Tag in den Morgenstunden zu beginnen.

Ich frage mich oft… Selbstliebe, Selfcare, Selbstwert – all diese Begriffe. Wir reden von ihnen, wir wollen sie haben – immer. Aber wie leben wir sie? Und wie geht das immer richtig?

Self-Marriage

Easy Math 🧮

Deine persönliche „Easy Math“ zu machen, hilft Dir Situationen und Umstände besser einordnen zu können und positiv zu bewerten. Als Beispiel:

🎁 Mein Washington Learning: (Dein persönliches Learning aus der Situation.) The more greatfull you are, the greater you become 🙏🏼

🔓 Meine USA-Challenge: (Hier nennst Du Deine persönliche Challenge. Etwas, dass Dich beschäftigt durch die Situation.) In einem schicken Haus, in einer Top-Gegend unter reichen Leuten sein, ohne mich dabei minderwertig zu fühlen, weil mein Leben anders ist.

✔️Check: (Überprüfe, ob Du Deine Challenge bewältigen konntest und wie Du sie gelöst hast.) challenge passed. Ich habe das Haus und den Luxus einfach genossen. 💅🏻🔒

Zur Erklärung: Easy Math besteht aus dem Trip-Learning, der Trip-Challenge und dem Challenge-Check. Das sind drei Anhaltspunkte, an denen Du Dich orientieren kannst, um Deine persönlichen Fortschritte zu erkennen, ob Du deiner Self-Marriage näher kommst.

Es kann sein, dass du dein Learning nicht vorher formulieren kannst, sondern erst im Nachhinein Worte dafür findest.Die Challenge kannst Du Dir vorher setzen, oder auch im Laufe Deiner Erfahrung. Mache mindestens einmal pro Woche Deine Easy Math. Jedes Mal, wenn Du dein Easy Math gemacht hast, geht Dein Weg weiter in die Next Episode. Persönliche (Weiter)Entwicklung braucht Aktion, dann ist dein Process im Flow.

Next Episode Richtung Self-Marriage…. Wo die Reise mit mir hingeht… erstmal JA zum Leben, Gib ihm wie Shirin David. Nein zu Drama – No More Drama wie Mary J. Blidge.

Mehr Tips zu internal und external Reisen findest du hier.

 

4 Gedanken zu “Ja zu Dir – Heirate Dich selbst

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Cookie Consent mit Real Cookie Banner